Studienbewerber haben in der Regel eine Vielzahl an Fragen zum Studium und können nicht immer alle Informationen auf der Homepage der Fakultät oder anderswo im Internet finden. Die Fragen reichen meist von „Wie sieht die Aufnahmeprüfung in Košice aus?“, „Wie finde ich eine Unterkunft ?“ bis hin zu „Wie hoch ist Qualität der Medizinischen Fakultät in Košice?“ etc.

Daher haben wir uns dazu entschieden alle wesentlichen Fakten in einem von uns erstellten Video zusammenzufassen . Das Video „Alles was Sie über die Medizinische Fakultät in Košice wissen müssen“ beantwortet häufig gestellte Fragen auf eine objektive Art und Weise. Sollten Sie trotzdessen unbeantwortete Fragen haben, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren (email medhead@medhead.eu oder Whatsupp +420778891055). Wir sind für Sie da und helfen Ihnen gerne!

  1. Wo befindet sich Košice?
    Košice befinden sich im Osten der Slowakei. Die Stadt hat Ihren eigenen Flughafen und eine Direktverbindung nach Prag, Wien, London, Bratislava, Kiew, Doncaster, Bristol und Mailand. Darüberhinaus können Sie auch die Flughäfen größerer Städte in direkter Nähe nutzen: den Flughafen der slowakischen Hauptstadt Bratislava oder die Flughäfen in Budapest und Krakau.Mit anderen Worten: Sie können bequem mit dem Flugzeug, Zug, Auto oder Bus nach Košice gelangen.
  2. Košice – eine Stadt mit einer langen Geschichte und großartigen Zukunft
    Košice hat eine lange Geschichte – die erste Erwähnung der Stadt Košice geht auf das Jahr 1230 zurück. Das Stadtrecht wurde Košice im Jahre 1241 verliehen. Seit dem 17. Jahrhundert spielt Košice eine wichtige Rolle. Die Stadt hat sich zur zweitgrößten Stadt der Slowakei entwickelt und hat heute mehr als 240 000 Einwohner. Dank der vielen schönen Gebäude in Košice und der umgebauten Hauptstraße gilt Košice heute als die schönste Stadt der Slowakei.Es befinden sich drei Universitäten hier: die Pavel Jozef Safarik Universität, die Technische Universität und die Universität für Veterinärmedizin und Pharmazie. Das bedeutet, dass Sie allabendlich in den Cafés und Kneipen der Stadt antreffen können. Die Studenten sind stets freundlich und haben keine Problem Englisch zu sprechen.
  3. Lebenshaltungskosten in Košice
    Wie verhält es sich mit den Preisen in Košice? Mit einem monatlichen Budget von ca. 400€ sind alle Ihre Ausgaben abgedeckt. Zum Beispiel kostet ein Bier in den Kneipen nur 1,50€, eine studentische Monatsfahrkarte für die öffentlichen Verkehrsmittel der Stadt nur 10€, die Unterbringung in einem der Studentenwohnheime ca. 90€ und so weiter.Vergleichen Sie diese Ausgaben zum Beispiel mit denen in Deutschland, wo die monatlichen Lebenshaltungskosten 800€ betragen, so sparen Sie monatlich 400€ oder 4000€ Euro für ein akademisches Jahr in der Slowakei.
  4. Pavel Jozef Šafárik Universität
    Lassen Sie uns nun mit den Institutionen fortfahren, welche auch die Medizinische Fakultät der Pavel Jozef Safarik Universität beinhaltet. Die Universität wurde am 28 November 1959 gegründet und hat derzeit mehr als 7800 Studierende. Damit ist sie die zweitälteste Universität der Slowakei und Nachfolgerin der Universität Košice, die im Jahre 1657 gegründet wurde.
  5. Medizinische Fakultät Košice
    Interessant zu wissen ist, dass die Fakultät für Medizin 1948 gegründet wurde und somit 11 Jahre älter als die eigentliche Universität ist. Seit 1992 gibt es englischsprachige Studienprogramme, die internationalen Studierenden angeboten werden können: Allgemein- und Zahnmedizin.Die Fakultät wendet das Europäische System zur Übertragung und Akkumulierung von Studienleistungen (ECTS)an, welches Standard ist um Studienleistungen der Studierenden in der gesamten Europäischen Union und gemeinschaftlichen Ländern zu vergleichen. Das bedeutet, dass die Übertragung von anderen bisher erbrachten Studienleistungen möglich ist. Mit anderen Worten, Sie können problemlos Ihr Studium hier oder anderswo in Europa fortsetzen.

    In diesem Bild sehen Sie die Medizinische Fakultät auf der linken Seite. Das große Gebäude neben der Fakultät ist das Universitätskrankenhaus und wird auch das Neue Krankenhaus genannt, in dem die Studierenden Ihren Praxisteil absolvieren.

    Es gibt bereits mehr als 1200 Absolventen seit der Gründung der Fakultät im Jahr 1948. Wenn Sie sich nun fragen: Wird mein Abschluss anerkannt? So können wir Ihnen antworten: Ja, das wird er! Sie können mit Ihrem Abschluss in jedem Land der Europäischen Union und in fast jedem Staat in den USA ohne Probleme anfangen zu arbeiten. Jede Fakultät, und die Medizinische Fakultät ist dabei keine Ausnahme, muss dem Anerkennungssystem entsprechen. In der letzten Anerkennungsphase hat die Medizinische Fakultät 3,95 von maximalen 4,0 erreicht, was eine großartige Leistung darstellt!

    Wie bereits im vorherigen Slide erwähnt, gibt es ein Krankenhaus gleich neben der Fakultät. Studierende sind in direktem Kontakt mit den Patienten von Beginn an ihres Studiums. Natürlich spricht nicht jeder Patient Englisch – aus diesem Grund ist Slowakisch ein Fach im Unterrichtsplan. Es ist nicht ganz einfach- aber die Grundlagen der slowakischen Sprache bringen Sie Ihrem Patienten sehr viel näher.

    Eine großartige Nachricht ist, dass die Labore und Forschungseinrichtungen der Fakultät in den letzten Jahren mithilfe des Europäischen Strukturfonds saniert und modernisiert werden konnten.

  6. Programme für internationale Studierende
    Es gibt zwei Programme für internationale Studierende: Allgemeinmedizin und Zahnmedizin.Allgemeinmedizin ist ein grundlegendes Studium, welches in Englisch unterrichtet wird. Das Studium der Allgemeinmedizin dauert sechs Jahre (12 Semester)und wird mit dem Abschluss Doktor der Allgemeinmedizin beendet.

    Während dieser sechs Jahre erhalten die Studierenden eine angemessene theoretische Ausbildung zu praktischen, vorklinischen und klinischen Themengebieten. In der praktischen Ausbildung erlernen die Studierenden die grundlegende Prophylaxe, Diagnostik und therapeutische Methoden.

    Im Gegensatz zu Deutschland gibt es keinen Numerus Clausus (beschränkte Verfügbarkeit von Studienplätzen) – sodass jeder, der eine Aufnahmeprüfung besteht zum Studium zugelassen wird!

    Außerdem müssen Sie nicht lange auf die Resultate warten: Sie erhalten die Information über Ihre Zusage oder Absage innerhalb von sieben bis zehn Werktagen.

    Wir werden später noch zu der Aufnahmeprüfung kommen.

    Jedes Jahr werden ca. 200 Studierende zum Studiengang Allgemeinmedizin zugelassen. Die Studiengebühr für zwei Semester (ein Studienjahr) beträgt 10.500€ und ist in Raten bezahlbar.

    Zahnmedizin ist der zweite grundlegende Studiengang für internationale Studierende. Der Studiengang dauert sechs Jahre (12 Semester) und wird mit dem Titel Doktor der Zahnmedizin abgeschlossen. Dabei wird besonderen Wert auf die praktischen Erfahrungen der Studierenden gelegt, sodass sie ihrem Abschluss dazu in der Lage sind eigenständig wesentliche Stomatologieverfahren anzuwenden. Im Vergleich zum Studiengang Allgemeinmedizin werden nur rund 20 Studierende zum Studium zugelassen. Die Studiengebühr beträgt hier 11.000€ und kann ebenfalls in Raten gezahlt werden.

  7. Internationale Studierende an der Medizinischen Fakultät
    Im Jahre 2020 waren rund 1200 internationale Studierende (im Jahre 2015 nur 900) an der Medizinischen Fakultät eingeschrieben – und ihre Zahl steigt stetig. Studierende kommen von überall auf der Welt: Deutschland, Griechenland, Saudi Arabien, Polen, Spanien, Portugal oder Italien, sodass Sie definitiv nicht der einzige internationale Studierende dort sein werden. Sie können die Tendenz der internationalen Studierenden, die nach Košice kommen in der folgenden Grafik sehen. Studierende beider Studiengänge, Allgemein- und Zahnmedizin sind in Kontakt mit Patienten um Ihr praktisches Wissen voran zu bringen. Nebenbei nehmen die Studierenden an verschiedenen Aktivitäten teil und Informieren die Öffentlichkeit beispielsweise zum Thema Zahnhygiene
  8. Aufnahmeprüfung
    Sollten Sie sich entscheiden sich an der Medizinischen Fakultät in Košice zu bewerben, müssen Sie eine Aufnahmeprüfung bestehen. In der Regel findet die Aufnahmeprüfung im Juni in Košice statt. Sie besteht aus 100 Fragen zu Biologie und 100 Fragen zu Chemie. Alle Fragen stammen aus einer Datenbank, die von der Universität erworben werden kann oder kostenlos von der Agentur Medhead bereit gestellt werden kann.Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, dass Sie zugelassen werden, müssen Sie 600 Punkte von 800 möglichen Punkten im Multiple Choice Test erreichen. Um sich gut auf den Test vorzubereiten, sollten Sie sich die Grundlagen der Chemie und Biologie ins Gedächtnis rufen und danach Frage für Frage unsere Datenbank durchgehen.
  9. Einzureichende Dokumente
    Welche Dokumente benötigen Sie um sich zu bewerben?Zuerst müssen Sie auf das Portal der Fakultät gehen und die e-Bewerbung finden. Ihre Bewerbung muss zunächst am Computer ausgefüllt und dann unterschrieben werden. Einige Felder sind ein wenig knifflig also zögern Sie nicht die Abteilung der Universität oder unsere Agentur zu kontaktieren.

    Zweitens müssen Sie uns ein ärztliches Attest über Ihre physische und psychische Eignung zum Studium vorlegen. Dieses Dokument sollte nicht älter als drei Jahre sein.

    Drittens benötigen wir eine Kopie Ihres Personalausweises oder Ihres Reisepasses.

    Viertens müssen Sie einen Zahlungsnachweis über die Zahlung in Höhe von 30€ an die Universität senden. Die Zahlungsinformationen können Sie auf der Webseite der Fakultät finden.

    Zum Schluss benötigen wir noch Ihr Schulzeugnis. Das Zeugnis muss von einem slowakischen Notar oder einer anderen Behörde beglaubigt worden sein. Diese Prozedur kann sehr langwierig und zeitraubend sein. Sollten Sie sich nicht sicher sein damit, empfehlen wir Ihnen den Service unserer Agentur für Studierende zu nutzen.

  10. Was sollten Studierende in den ersten Tagen Ihres Studiums tun?
    Nun stellen Sie sich einmal vor, Sie haben die Aufnahmeprüfung bestanden und sind fast Studierender an der Fakultät. Was müssen Sie nach Ihrer Ankunft in Košice tun?Zunächst ist die Einschreibung an der Fakultät natürlich die wichtigste Aufgabe. Während Ihrer Einschreibung müssen Sie die Fächer für Ihr erstes akademisches Jahr wählen (40credits)

    Zweitens, vergessen Sie nicht den Semesterbeitrag bis Ende April zu zahlen, da Sie sonst für jeden verstrichenen Tag eine Säumnisgebühr entrichten müssen.

    Drittens, die Medizinische Fakultät organisiert eine Infoveranstaltung für Erstsemester. Sie können erhalten dort eine Vielzahl von nützlichen Informationen zur Organisation Ihres Studiums, der Fakultät selbst und Ihre Aufgaben für die kommenden Semester.

    Viertens, vergessen Sie nicht sich um einen Unterkunft zu kümmern. Es gibt garantierte Plätze für Medizinstudenten in den Wohnheimen, die ab einer Miete von 83€ monatlich zu mieten sind.

    Fünftens, jeder internationale Studierende in der Slowakei muss bei einer handelsüblichen Krankenkasse versichert sein.

    Zuletzt: Die Registrierung bei der Ausländerbehörde – jeder, der länger als drei Monate in der Slowakei bleibt, muss sich bei der Ausländerbehörde registrieren lassen. Das Problem dabei ist nur, dass die Leute bei der Ausländerbehörde leider kein Englisch sprechen. Zögern Sie nicht Medhead um Hilfe zu fragen!

  11. Wie können wir Ihnen helfen?
    Wir bieten Ihnen folgendes an:

    1. Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung: Wir werden Ihnen eine Datenbank an Fragen für die Aufnahmeprüfung zur Verfügung stellen.
    2. Persönliche Betreuung: Wir werden Sie persönlich betreuen wenn Sie nach Košice für die Aufnahmeprüfung kommen. (die Aufnahmeprüfung findet am 22.06.2016 statt)
    3. Wohnungssuche: Wir werden Ihnen bei der Suche nach einer Wohnung in Košice helfen, sollten Sie nicht im Wohnheim wohnen wollen.
    4. Versicherung: Da jeder Ausländer, der in der Fremde wohnt, versicherungspflichtig ist werden wir Ihnen dabei helfen eine Versicherung abzuschließen. Auch helfen wir Ihnen dabei eine SIM Karte in Košice zu finden.
    5. Rechtsbeistand und Betreuung: Es wird eine Menge Papierarbeit zu erledigen geben, insbesondere im Hinblick auf Ihre Schulabschlusszeugnisse. Gerne werden wir Ihnen dabei helfen.
    6. Bankkonto: Ein Bankkonto ist Pflicht, da Sie darüber die Miete zahlen, Geld von einem Geldautomaten abheben oder berührungsfrei für ein Bier zahlen können. Wir werden Ihnen dabei behilflich sein und mit Ihnen zur Bank gehen.
    7. Stadtführer: in den ersten Tagen in Košice kann man sich etwas verloren fühlen. Daher werden wir Ihnen einen Stadtführer mit nützlichen Informationen, Nummern und allem, was Sie sonst benötigen, bereitstellen.
    8. Hilfe mit der Ausländerbehörde: jeder EU-Bürger, der in der Slowakei wohnhaft ist, muss sich bei der Ausländerbehörde registrieren. Das Problem dabei ist, dass die meisten Angestellten dort kein Englisch oder Deutsch sprechen. Wir werden Sie dabei begleiten – Schritt für Schritt.

    Wie viel wird das ganze kosten fragen Sie?

    Wir hoffen, es hat Ihnen alle Fragen beantwortet. Sollte dies nicht der Fall sein, zögern Sie bitte nicht uns unter medhead@medhead.eu zu kontaktieren. Wir freuen uns Ihnen zu helfen!